Tag: fliesen

Die schönsten Badfliesen Beispiele

Schon seit vielen Jahrhunderten werden bestimmte Wohnbereiche am liebsten mit Fliesen ausgestattet, da sie den Räumen einen ganz besonderen Flair geben und einen individuellen Trend verkörpern. Fliesen gehören demnach schon lange zu den beliebtesten Boden- und Wandbelägen. Es gibt sie in ganz vielen verschiedenen Varianten und Farben. Man muss sich jedoch ein bisschen informieren, ehe man sich für eine bestimmte Fliesensorte entscheidet. Nicht jede Fliese eignet sich beispielsweise für den Sanitär- oder Außenbereich.

Die Ursprünge dieses Materials reichen weit in die Vergangenheit zurück. Schon vor etwa 30.000 Jahren wurden die ersten Gegenstände aus Ton hergestellt. Insbesondere in den verschiedenen Kulturen war dies sehr wichtig, um schöne Dinge und Wahrzeichen zu kreieren. Oft wurden Skulpturen gebaut, die über Jahrzehnte an einem bestimmten Platz standen. Fliesen sind heute eigentlich einfach für den Bodenbelag bekannt. Dass die Geschichte bis ins Altertum zurückreicht, ist nur den wenigsten bekannt.

In Persien und Ägypten wurden Fliesen aus Keramik besonders gerne an die Wand geklebt. In der arabischen Kultur waren diese kaum wegdenkbar. In Europa hingegen waren die schönen Bodenbeläge noch über Jahre unbekannt und wurden demnach selten eingesetzt. Hier wurde eher auf Holz gesetzt. Durch Mauren wurden dann Fliesen plötzlich auch interessant. Nachdem sie in Spanien und Portugal so gut ankamen, siedelten sie auch früher oder später nach Deutschland über.

Viele Familien können sich in der heutigen Zeit kaum noch ein Leben ohne die Fliese vorstellen, denn welchen anderen Fuß- und Wandbelag hätte man ohne diese im Badezimmer? Zudem bekommt man eine gewisse Modernität, gute Qualität, Langlebigkeit  und sehr viel Flexibilität geboten. Moderne Fliesen sehen unheimlich hochwertig und schön aus und können einem Raum demnach einen ganz besonderen Charme verleihen. Wer sein Bad renovieren möchte, der sollte sich einige Badfliesen Beispiele im Internet ansehen, um sich ein wenig Inspiration zu holen. Die ersten Fliesen, die einst nicht mehr aus Italien stammten, wurden in Deutschland erstmals um das Jahr 1.000 benutzt.

In der Herstellung waren sie damals sehr teuer, weshalb auch nicht jeder darüber verfügen konnte. Demach galten sie auch als Zeichen des Ruhms und der Anerkennung. Dank industrieller Herstellung sind Fliesen heute nicht mehr zu teuer für die Allgemeinheit, allerdings verloren sie deshalb auch an Bedeutung. In Mitteleuropa konnte der Bodenbelag sich schnell durchsetzen und oft wurden außergewöhnliche Innovationen erstellen. Natürlich gehören Fliesen mittlerweile an die Tagesordnung und trotzdem stellen sie immer noch ein kleines Highlight dar. Dank der großen Vielfalt werden sie auch in fast jedes Eigenheim passen, egal welchen Stil man verfolgt. Es gibt sogar Fliesen, die wie Laminat-Fußboden aussehen, allerdings viel pflegeleichter sind.