Wie arbeiten sogenannte Krypto-Robots wie z.B. Bitcoin Era?

Bitcoin und reale Währung

Wer sich mit dem Thema Bitcoins und Trading beschäftigt, wird früher oder später auf die sogenannten Krypto Robots stoßen. Diese bieten einige Vorteile. Generell möchte jeder Anleger den größtmöglichsten Gewinn aus seiner Investition herausholen. Damit das gelingt braucht es etwas Unterstützung. Und genau hier kommen die Robots für Kryptowährung zum Einsatz. Wie sie arbeiten und warum sie bei Anbietern wie Bitcoin Era und co. eingesetzt werden, zeigt der folgende Artikel.

Was ist ein Krypto Robot?


Bei einem Krypto Robot handelt es sich um eine Bitcoin Era Software oder einer anderen Software, die automatisch handelt. Vor allem Investoren nutzen sie, um Gewinne erzielen zu können.

Wie funktioniert ein Krypto Robot?


Bevor die Software des Roboters genutzt wird, sollte man sich um dessen Arbeitsweise bemühen. Generell wird jeder Roboter in bestimmte Verhaltensweisen integriert. Beispielsweise verfolgen sie die Kurse und berechnen daraus den Trend. Sie schauen deswegen zum Teil in die Zukunft. Gute Werte liegen über 80 Prozent. Außerdem wird der Kauf als auch verkauf innerhalb weniger Millisekunden erledigt.

Das Ziel eines jeden Roboters ist es dem Anleger so viel Profit wie möglich zu erwirtschaften. Was jedoch viele vergessen ist, dass auch der Robot falsche Entscheidungen treffen kann. Bei automatisierten Software Programme ist es unmöglich eine richtige Aussage von 100 % zu bekommen. Selbst aktuelle Ereignisse in der Politik oder Geschehnisse können schlecht berechnet werden. Der Roboter macht vieles alleine, doch ab und zu benötigt es auch etwas Geschick von den Investoren.

Sind Krypto Robots Abzocke?


Aus diesem Grund stellen sich viele die Frage, ob die Krypto Robots eine Abzocke sind oder nicht. Der Preis für Bitcoins schoss seit dem Jahr 2017 in die Höhe. Das war auch der Zeitpunkt in dem der Hype ausgebrochen war. Es gibt aber auch viele schwarze Schafe in diesem Bereich, die es gezielt auf Betrug abgesehen haben. Ob eine Plattform seriös ist oder nicht, kann durch verschiedene Kriterien herausgefunden werden:

  • Erfahrungen anderer Nutzer
  • verwendete Methoden
  • Werbung und Zitate genau betrachten
  • Vergleich

Risiken und Chancen


Die Chancen und Risiken wurden zum Teil schon weiter oben angesprochen. Kein Robot ist zu 100 % zuverlässig. Das sollte jedem klar sein. Auch schwarze Schafe gibt es hier wie in jeder anderen Branche auch. Gewinnbringend ist es vor allem für Investoren, welche mit den Risiken des Handelns vertraut sind. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Betroffenen über nicht sehr viel Know-How verfügen müssen. Sehr große Gewinne gibt es in der Realität zwar nur selten, dafür sind kleine Gewinne der Standard. Vor dem Trading sollte sich jeder ausgiebig über den jeweiligen Anbieter informieren.